Hitwise Top 20 Web 2.0 Websites im Vergleich zu anderen Webmetriken

Hitwise hat eine Liste der angeblich 20 wichtigsten Web2.0 Seiten veröffentlicht. Als erstes fällt auf, dass auf der Liste Seiten stehen die (oder zumindest deren Prinzip) älter als der Begriff Web2.0 ist: eBay (Auktionen), Craigslist (Kleinanzeigen), Gaia (Forum). Die von Hitwise verwendete Definition für Web2.0 war diese:

“to enhance creativity, information sharing, and, most notably, collaboration among users.”

Zum Thema Web2.0 oder nicht hat sich bereits das Techweblog Gedanken gemacht.

Auf der anderen Seite wird zum Beispiel Digg nicht aufgeführt weil die Seite angeblich zu wenig Traffic hat.

Ich habe mich ran gesetzt und die Hitwise Hitlist mit anderen Metriken verglichen. Die Abweichungen sind teilweise enorm. Continue reading

Google Merchant Search Beta

Ich war die letzten Woche ein wenig beschäftigt und habe die SEO und SEM News nicht allzu genau verfolgt. Deshalb dachte ich,  als gerade über die Google Merchant Search Beta getwittert wurde (danke an den SEMeister), dass ich etwas wichtiges verpasst hätte. Aber nichts ist! Irgendwie hat niemand drüber gebloggt.

Warum mich das schockiert? Weil Google zum Affiliate wird! Continue reading

Wie die Deutschen Suchen

Google Insights for Search LogoHab gerade Google Insights for Search entdeckt und bin begeistert. Das ganze ist so eine Art Google Trends mit Related Searches auf Steroiden und erlaubt unglaublich destilierte Einblicke in das weltweite Suchverhalten. Ich habe mich direkt ans Werk gemacht und einige interessante Ergebnisse rausgesucht.

Wie ist die Skala zu verstehen?

Die waagerechte Achse ist die Zeitskala und die senkrechte Achse steht für die Suchhäufigkeit im Verhältnis zu allen Suchanfragen. Wir sehen also keine absoluten Zahlen zum Suchvolument sondern auf eine Skala von 0 bis 100 normierte Werte.

Wenn wir für zwei Regionen den gleichen Wert für “Malte Landwer” haben heißt das noch lange nicht, dass in beiden Regionen gleich häufig nach mir gesucht wird sondern lediglich, dass das Verhältnis zwischen Suchen nach diesem Begriff und allen Suchen in beiden Regionen gleich groß ist. Googles Beispiel ist Hotel. Wenn die Werte in einem sehr großen und einem sehr kleinen Land gleich groß sind ist das Gesamtvolumen vermutlich im größeren Land auch viel größer. Continue reading

Robots.txt Generator von Google

In den Webmaster Tools von Google gibt es jetzt einen Robots.txt Generator.

Die Robots.txt

Mit der Robots.txt kann ein Webmaster kontrollieren, welche Unterseiten seiner Website von Suchmaschinen indiziert werden sollen. Eine robots.txt ist leicht zu erstellen, man benötigt nicht mehr als einen Texteditor. Dennoch greifen viele Webmaster gerne auf Tools zurück, die den Prozess automatisieren. Die bekannteste Alternativ ist der Meta-Tag noindex. Continue reading

Alles was du über die Generation Google wissen musst

Ein offenes Buch.Als Generation Google werden die Menschen bezeichnet, die in eine Welt hineingeboren wurden, in der das Internet ein fester Bestandteil des Lebens und nicht mehr wegzudenken ist.

Eine feste Jahreszahl gibt es nicht aber das Jahr 1993 wird öfters als Beginn dieser neuen Generation genommen. Eine andere Definition ist die, dass jeder, der Informationen zuerst mit einer Suchmaschine sucht (und erst dann ein Buch, die gelben Seiten oder ähnliches zur Hand nimmt), zur Generation Google gehört. Continue reading

Das Internet wird jeden Tag gefährlicher

Erfahrene Internetnutzer, sicherere Betriebssysteme, bessere E-Mail Spamfilter und die Verbreitung von Firewalls und Routern macht es Würmern immer schwerer, sich im Internet zu verbreiten. Daher wird Malware jetzt häufig mit Hilfe der Drive-By Download Methode verbreitet. Seit mehr als 18 Monaten versucht Google Websites, die solche Techniken einsetzen, zu erkennen und Surfer vor den gefährlichen Ergebnissen zu warnen. Die dabei gewonnen Daten wurden ausgewertet und zeigen: Jeden Tag steigt der Anteil infizierter Websites. Continue reading

Wie man eigene Skins für die Ask Suche erstellt

Ask.com Deutschland Beta LogoAsk.com mag ein kleiner Fisch im Suchmaschinemarkt sein (Platz 4 in Deutschland, Platz 5 mit 4,3% in den USA und weltweit Platz 8 mit 1,1%) doch mit eine Feature übertrumpft der Zwerg alle Konkurrenten: Customization!

Yahoo und Live lassen den Nutzer ein paar Farben anpassen und iGoogle bietet zwar Skins an aber um eigene zu erstellen ist es nötig einen Developer Guide zu lesen und ein XML File anzufertigen. Viel einfacher ist es bei Ask. Einfach ein Bild hochladen und fertig. Doch leider ist diese Funktion in Deutschland noch nicht so einfach verfügbar. Daher hier eine Schritt für Schritt Anleitung wie auch ihr in den Genuss eigener Skins kommen könnt. Continue reading

Google Toolbar hijackt 404 Seiten

Laut Berichten von mehreren amerikanischen Bloggern hijackt die neuste Betaversion der Google Toolbar 404 Fehlerseiten.

Der Statuscode 404 bedeutet “File not found” und wird immer dann ausgegeben wenn ein Surfer versucht ein Dokument aufzurufen, welches auf dem Webserver nicht vorhanden ist. Das kann viele Gründe haben: Der Benutzer ist einem toten Link gefolgt, hat sich vertippt, das Dokument wurde umbenannt oder gelöscht. Da sich kaum ein Webmaster an die Regel Cool URIs don’t change hält, treten solche 404 Fehlerseiten häufiger auf als man glaubt.

Wenn die Google Toolbar einen 404 Code empfängt, zeigt sie aber statt des mitgesendeten html Codes eine eigene 404 Seite an:

Google Toolbar hijack Continue reading

Mit Firefox Schnellsuchen Zeit sparen

Die Firefox Schnellsuche ist ein Feature, welches ich täglich dutzende (teilweise hunderte) von Malen benutze und nicht mehr missen möchte. Doch immer wieder treffe ich auf Menschen die täglich im Internet surfen und diese Funktion nicht kennen. Daher möchte ich hier die Schnellsuchen vorstellen und erklären.

Dazu möchte ich zunächst zwischen drei Arten des Suchens unterscheiden.

Die verschiedenen Suchtypen

  1. Der Webinterface-Sucher
    Er tipp eine Adresse, zum Beispiel google.de in die Adresszeile ein und drückt auf Enter. Dann gibt es sein Suchwort in das Eingabefeld ein und drückt erneut Enter.
    Benötigte Tastenanschläge: 10 (9 weniger und dafür 1+ Mausklicks falls ein Bookmark existiert)
  2. Der Suchleisten-Sucher
    Er wählt aus dem Reiter oben rechts eine Suchmaschine aus (2 Mausklicks) und bestätigt seine Eingabe mit Enter.
  3. Der Schnellsuchen-Sucher
    Er klickt in die Adresszeile, gibt sein Suchkürzel ein und drückt auf Enter. Bei kurzen Kürzeln sind das 1 Maus. und 2 Tastenklicks.

Wie man sieht spart man mit der Schnellsuche viel Zeit. Außerdem entfällt das Suchen nach Bookmarks oder das Erstellen neuer Suchmaschinen für die Suchmaschinenleiste. Continue reading

Wie mächtig ist Google AdSense wirklich?

IncrediMailZukunftsszenarios, in denen Google zum alles überwachenden Datenkraken wird, gibt es zu tausenden im Netz. Ebenso Berichte von Webmastern, die nach einem Rausschmiss bei Google AdSense in Existenznöte gerieten. Doch wer hätte gedacht, dass sogar börsennotierte Firmen mit Umsätzen in Millionenhöhe durch einen Kick aus dem AdSense Programm die Hälfte ihres Kapitals verlieren können? Continue reading

Von Unterstrichen und Bindestrichen

Im Juli hatte sich die SEO Welt über Matt Cutts Äußerung gefreut, dass Unterstriche endlich als Trennzeichen anerkannt werden und somit aus “Page_Rank” die Worte Page Rank, Page und Rank erkannt werden. Das ist wichtig, da viele Content Management Systeme Unterstriche als Trennzeichen verwenden.

Doch wie Dave Rigotti in Google’s Treatment of Underscores vs Hyphens – The Confusion richtig bemerkt hat wurde Matt damals falsch verstanden. Unterstriche werden noch nicht wie Bindestriche, also als vollwertige Trennzeichen, behandelt. Man ist sich bei Google lediglich des Problems bewusst.

Um der Sache auf der Grund zu gehen habe ich die großen deutschen Suchmaschinen mit den folgenden Keywords gefüttert und die Anzahl der Ergebnisse verglichen. Continue reading

8 Dinge die Google 2008 tun wird

Google LogoEs gibt keinen Zweifel daran, dass Google der König des Online Marketing ist. Mit mehr als 37 Milliarden (37.000.000.0000) Suchanfragen im August 2007 (via comScore) liefert Google 57% aller Suchanfragen weltweit aus. Wenn man dazu den Preis von zuletzt knapp 500 Euro pro Aktie addiert kann man sich vorstellen warum ständig über Googles Pläne für die Zukunft spekuliert wird.

Stacy Collett von Computerworld hat 8 Vorhersagen getroffen was Google 2008 tun wird und dafür mit Experten wie dem Analysten Rob Enderle, dem Search Marketing Guru Chris Winfield und dem SEOmoz CEO Rand Fishkin gesprochen.

Hier gibt es eine frei übersetze und kommentierte Version seiner 8 Google Prognosen für 2008. Continue reading