Wong SL kommt nicht aus den Kinderschuhen

Das Logo von WongSL.Den Start von Wong SL im Oktober 2007 fand ich schon nicht sehr glücklich. Zunächst wurden alle normalen Bookmarks auf Nofollow gesetzt und extrem Teure Werbeplätze (natürlich mit followed Links) verkauft. Doch das sah Google gar nicht gern und so wurden auch die Wong SL Links mit dem Nofollow-Attribut belegt, was die Preise mächtig purzeln ließ.

Doch auch heute, acht Monate später, weißt das System noch eklatante Mängel auf. Mein Leidensweg…

Der Start im Oktober 2007

Auch ich hatte im November Anzeigen gebucht, jedoch nur mit mäßigem Erfolg. Schon damals hatte WongSL einige Probleme.

Zum Beispiel wurden meine Anzeigen nach Ablauf der gesetzten 30 tägigen Laufzeit weiterhin geschaltet. Als ich das bemerkte habe ich sie direkt gelöscht (gestoppt waren sie ja bereits), was ein riesen Fehler war, denn dadurch verschwanden auch sämtliche Statistiken (hier konnte mir zum Glück der Support helfen). Und in Rechnung gestellt wurde mir die längere Schaltung auch nie. Wer weiß wie viele Anzeigen da noch weiterlaufen oder zumindest zu lange gelaufen sind.

Heute

Gestern trudelte hier eine E-Mail ein. Statt eines 20% Rabattes sind es diesmal sogar 50 Euro. Als ich dann eine neue Kampagne anlegen wollte stellte sich mir jedoch ein grinsender Chinese in den Weg und behinderte mich wo es nur ging. Darum gibt es jetzt ein paar Punkte, die Wong SL dringend ändern sollte:

1. Fehlermeldungen

Nachdem ich alle Details meiner Anzeige eingetragen hatte ging es einfach nicht weiter. Zu sehen bekam ich diesen Bildschirm:

Eine Fehlermeldung bei WongSL.

Als ich schon drauf und dran war das Browserfenster zu schließen fand ich endlich den Fehler:

Der Fehler von WongSL im Detail.

Kein fetter roter Rahmen um meine Eingabe, keine rote Schrift, gar nichts. Lieber Wongler, bitte, bitte kennzeichnet eure Fehlermeldungen, zum Beispiel so:

Maltes Vorschlag für eien Fehlermeldung bei WongSL.

2. Zurückbutton

Als es ans Bezahlen ging merkte ich, dass ich auch bei einer Buchung über 90 Tage mit den von mir ausgewählten Keywords nicht auf 50 Euro kommen würde. Also wollte ich zurückgehen und doch noch ein paar weitere teure Keywords hinzufügen. Doch es gibt keinen Zurückbutton. Und wenn man mit der Zurücktaste des Browsers zur Keyword-Auswahl springt startet diese erneut. Man verliert nicht nur alle bereits ausgewählten Keywords sondern muss auch die Suche nach Keywordvorschlägen abwarten (die Ergebnisse werden anscheinen nicht gecached und die Suche dauert sogar für sehr spezielle Anzeigen ewig).

ToDo 4 WongSL

  1. Fehlermeldungen besser kenntlich machen.
  2. Zurück-Button beim Erstellen von Kampagnen/Anzeigen.
  3. Suche nach passenden Keywords optimieren. Zur Not sofort ein paar anzeigen und den Rest im Hintergrund nachladen.
  4. Laufzeit der Anzeigen individuell festlegen (Heiko).

16 thoughts on “Wong SL kommt nicht aus den Kinderschuhen

  1. Zum Glück habe ich nur 28,12€ für die Keywords “computergames, computerspiele, gamesflatrate, minigames, onlinespiele, spielen, wimmelbildspiele” bezahlt. Hier schlägt Wimmelbildspiele mit 12.66 EUR, und Spielen mit 7.39 EUR zu. Das Geld habe ich wohl zum Fenster rausgeworfen, denn in der gebuchten und im Voraus bezahlten Zeitraum vom 04.08.2010 bis zum 03.09.2010 hat WongSL keine einzige Anzeige geschaltet. In den Statistiken von WongSL erscheint seit Wochen die Meldung “Wir überarbeiten derzeit unsere Statistiken. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen deshalb keine aktuellen Daten liefern können.” Wenn ich die Webstats für die Domain “http://www.gameflatrate.com” abrufe sehe ich auch keinen einzigen Referrer von Mister Wong. Also WongSL ist absolut nicht empfehlenswert. Der Bericht hier ist 2 Jahre alt, aber ich wollte Euch trotzdem über diese betrügerischen Umstände bei Mister Wong aufklären. Zudem habe ich an WongSL eine Nachricht an den Support gesendet … keine Reaktion!

  2. Wie bitte Dara? Wer Werbung bei Mister Wong kauft wird nicht geprellt. Wie es sich gehört werden die Textanzeigen mit nofollow belegt. Ganz normal. Ich sehe da kein Problem.

  3. Tatsächlich gebucht? Und eine ganze Weile vorher Mister Wong mit Links versorgt? Schon über “nofollow” was gehört? Mister Wong benutzt das “nofollow” und prellt alle gutgläubigen um Ihren Link den sie jetzt keywordbezogen zurückkaufen können. DAS FINDEN WIR TOLL! So viel Dummheit macht einfach Spass.

  4. Habe vor einiger Zeit auch diesen wunderbaren Gutschein bekommen und bevor der Juli auch um ist sollte der doch auf jeden Fall noch eingelöst werden. Also wurden gestern mal ein paar Kampagnen angelegt.
    Als es ans Bezahlen ging war ich doch ziemlich überrascht, dass es keine Sammelrechnung gibt sondern man tatsächlich jede Kampagne einzelnt bezahlen muss. Nun gut, darüber kann man ja noch hinweg sehen, allerdings wenn man sich dann schon durch jede Kampagne klickt und bezahlen möchte und man dann ausgebremst wird, weil mehr als 5 Transaktionen innerhalb von 24 Stunden leider nicht möglich sind, macht’s irgendwie nicht mehr so viel Spaß… :( äußerst schade!

  5. Pingback: WongSL mit Gutschein und neuen Features

  6. Welche Erfahrungen habt ihr was die Trafficqualität vom Mr. Wong betrifft? Konvertiert der?
    Habe leider keinen Gutschein bekommen, müsste höchstens auf eigene Faust was buchen.. aber auf den ersten Blick siehts nicht aus wie eine gute AdWords-Alternative

  7. Ich habe den Gutschein auch bekommen und mal fleißig das Budget ausgeschöpft. Traffic liefert Mr.Wong allerdings so gut wie gar keinen. Habe ich auch nicht erwartet.

  8. Hallo, hab den selben Gutscheincode mehrmals an verschiedene Accounts bekommen. Weiter Informationen dazu in unserem Blog.

    Gruß Thomas

  9. Bei mir sind die Probleme schon bei der ersten Anmeldung entstanden. Ich hatte von einem Trafficmaxx Mitarbeiter auf der OMD einen 30 EUR Gutschein erhalten und wollte diesen einlösen. Da dies nicht funktioniert hat und er Code danach ungültig war habe ich das ganze nie wieder getestet.

  10. Stimmt schon, würde man wohl eher als ‘non critical usability issue’ bezeichnen – aber man soll’s mit der Kritik ja auch nicht übertreiben.

  11. Sascha, diesen Fehler konnte ich nicht reproduzieren. Vielleicht wurde die Seite mit dem Login-Screen bei dir aus dem Cache geladen?

    edit:
    Achso, jetzt sehe ich was du meinst. Naja, das ist halt die statische Startseite. Perfekt ist das zwar nicht aber auch kein wirklicher Fehler.

  12. Klickt mal, wenn ihr eingeloggt seid, auf das Wong SL Logo – klassischerweise ja der Link zurück zur Startseite. Klappt auch wunderbar, allerdings fragt Herr Wong dann wieder freundlich nach, ob ich mich nicht einloggen möchte (obwohl ich bei den Navigationsreitern immer noch die Möglichkeit des “Abmelden” habe) ,-)

    Ist ein bißchen kleinlich, aber wenn ich eingeloggt bin würde ich mir einen Link auf “Übersicht” hinter dem Wong SL Logo freuen…

    Einen BL fände ich übrigens spitze, arbeite mich in einem neuen Blog http://www.imageistalles.de gerade aus eigener, etwas leidvoller Erfahrung in das Thema Reputation Management ein.

  13. Ja, ich habe noch einen Tipp zu Wong SL. Geht unbedingt in Euren Account und deaktiviert die automatische Verlängerung!

    PS:
    Ich suche noch Leute, die einen Gutschein-Code im Werte von 50 EUR erhalten haben und diesen nicht aufbrauchen . Vielleicht könnte man sich da arrangieren, dass Ihr n dauerhaften Backlink bekommt und ich ungenutzen Werbeplatz auf Mister-Wong.

  14. Gute Idee, hatte ich bei meinen Vorschlägen vergessen und jetzt mit auf die Liste gesetzt.

    Wer weitere Verbesserungsvorschläge hat, immer her damit (gibt auch nen Link!).

  15. Hallo Malte,
    ich habe auch diesen 50 Taler Gutschein bekommen und keine dieser Probleme gehabt… Auch ich habe die 50 längst nicht ausgenutzt, aber für geschenkt, was solls.

    Was ich etwas blöd gefunden habe, das waren die Buchungszeiträume (30, 60, 90 Tage). Ich würde ein System bevorzugen, wo ich das Datum selbst einstellen kann.

    Ich habe aktuell ein Gewinnspiel am Laufen, welches nur bis zum 15. nächsten Monat geht und der Kürzeste Zeitraum sind 30 Tage… also 15 Tage verschenktes Potenziel

    Grüssle Heiko

    p.s. kannte Deinen Blog noch gar nicht, via Infopirat gefunden, mal in meinen Feedreader reinkopieren :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>